Roma … Die ewige Stadt. Ziel erreicht !!!

Sehr früh, werde ich von 2 deutschen Jungs vor meinem Zelt geweckt. Da ich ja unbedingt so nah am Ufer wie möglich mein Zelt aufschlagen musste, fällt den zweien nichts besseres ein, als genau da ihre Angelruten auszuwerfen. Dabei wird sich lautstark, über den zu erwartenden Mörderkarpfenfang unterhalten. Ok, kein Thema. Ich will ja eh bald los.
Der Camping Fabolous an der Via Cristoforo Colombo, liegt für mich am besten gelegen, im Südwesten der Stadt. Direkt zwischen Rom und dem Ausgrabungsort Ostia.
Gewohnte Routine beim zusammenlegen meiner Sachen. Das mir selbstauferlegte Ordnungssystem, funktioniert mitlerweile erstaunlich gut .
So bin ich zügig fertig und abfahrbereit.
Hannes und Corinna nehmen mich nochmal herzlich in den Arm und wir verabschieden uns voneinander.
Erstaunlich schnell, erreiche ich die ersten Zeichen der Megametropole Rom.
Nach bereits ca. 40 km Fahrt, durchfahre ich die ersten Vororte der Stadt. Ich muss natürlich genau durch das Stadtzentrum hindurch, um auf die Ausfallstrasse nach Ostia zu kommen. Ich schenke der Innenstadt keinerlei Beachtung, da meine Konzentration komplett auf mich und mein Rad fixiert ist und auch sein muss. Radfahren in Rom….echt gefährlich, wild hupende Autofahrer, rücksichtslose Rollerfahrer und zu guter Letzt der Schwerverkehr. Ich hab selten das große P in den Augen.
Auf dieser letzten 65 km Etappe aber permanent.
Nun, Ende gut alles gut, ich bin heil angekommen, teilweise mit artistischen Bremseinlagen und vor allem vorausschauendem Fahren. Ich bin glücklich mich selbst überwunden und es ohne andere Hilfsmittel geschafft zu haben, von Chur nach Rom zu fahren.
Ingesamt habe ich dabei 1070 km zurückgelegt und irgendwie war es doch so schnell vorbei….
Ich möchte mich nochmals bei allen Bedanken, die mir direkt oder auch indirekt mit Worten, Taten geholfen haben mein kleines Abenteuer zu bestreiten.
Jetzt werde ich mich jetzt aber erstmal um Rom kümmern und mal schauen, wenn mir was verrücktes oder interessantes in den nächsten Tagen passiert, hier wieder zu bloggen.

20130521-144813.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Alle Wege führen nach Rom veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Roma … Die ewige Stadt. Ziel erreicht !!!

  1. larsvegas sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zur (fast) pannenfreien Ankunft in Rom!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>